Über Vampir-Spiele

Wer fürchtet heute Vampire? Sie sind bereits zu identischen typischen Helden in Büchern, Filmen, Fernsehserien, Zeichentrickserien und virtuellen Spielen geworden, vor denen sich niemand fürchtet. Obwohl jeder froh ist, Cartoons und Fernsehserien, Filme und Anime darüber zu sehen. Und viele lieben es, Vampirspiele zu spielen .

Die Entwicklung von Vampirspielen

Vampire sind kein trendiges Ereignis, sondern Wesen, die seit langem bekannt sind. Selbst im Mythos verschiedener Völker wird auf solche Wesen Bezug genommen. Dieses Biest ist ein wildes, nicht lebendes Monster, das nachts einen energetischen Lebensstil führt und den ganzen Tag ein Nickerchen macht. Vampire können sich in verschiedene Dinge verwandeln, sich in Fledermäuse verwandeln, Menschen im Schlaf angreifen und Blut extrahieren. Wenn ein Mensch schläft und schlechte Träume sieht, hat ihn ein Vampir angegriffen.

Obwohl normalerweise angenommen wird, dass alle Vampire Angst vor Knoblauch, Pappel-Cola und Sonnenlicht haben, widerlegt einer der Schöpfer von Romanen oder Filmen, der sein Vampiruniversum mit seinen Besonderheiten und Gesetzen erschafft, gelegentlich alle diese Bezeichnungen.

Vampire in Filmen und virtuellen Spielen

Filmproduzenten und Animatoren kreieren gerne Erzählungen über Vampire. Zahlreiche Bücher wurden über Vampire geschrieben. Kein Wunder, dass sie zu regelmäßigen Besuchern virtueller Spiele geworden sind.

Die bekannteste Installation über Vampire kann als solche bezeichnet werden, die das Image von Vampiren zu einem Kult gemacht und es sogar verherrlicht haben. Obwohl es andere Stücke gab, in denen Vampire vor der Entstehung von Bram Stokers Roman Dracula auftauchten, war es Bram Stoker, der die Person des Vampirs in die breitere Kultur schuf. Alle anderen Schriftsteller, die über Vampire schrieben, wurden von seinen Meisterwerken angeführt.

Die häufigsten Vampirbilder, die später auf Vampirspiele übertragen wurden, waren mit den Stücken von Stephenie Meyer "Twilight", Büchern von Anne Rice, "Buffy" und "Angel" vollgestopft. Als nächstes wurde die Serie "The Vampire Diaries" veröffentlicht, die sehr verbreitet wurde, und Bilder aus dieser Serie wurden auf Vampirspiele übertragen.

Eigenschaften von Vampirspielen

Das Schlüsselbild des Vampirs in Vampirspielen ist jedoch weiterhin das animierte Bild. Dies ist jedes Mal, wenn ein schlechter Charakter, vor dem man gerettet werden muss, mit konventionellen Geräten - Silbergranaten und einem Pappelpfahl - gegen ihn kämpfen muss.

Das Vampirbild wird von Vampirspielen zahlreicher Kategorien angewendet. Abenteuerspiele, Shooter und traditionelle Arcade-Spiele sind in diesem Genre weit verbreitet. Sie können Vampire jedoch auch in Logikspielen entdecken, insbesondere wenn sie mit dem Finden eines Auswegs aus einem Labyrinth oder einem verschlossenen Raum verbunden sind.

Zahlreiche Handlungsstränge von Vampirspielen sind mit rumänischen Festungen in Siebenbürgen verbunden, wo Vampire lebten. Dort wurde Graf Dracula geboren. In Übereinstimmung mit der Handlung solcher Spiele muss der Held des Spiels einen Vampir in dieser Festung besiegen, und dafür muss er eine schwierige gefährliche Mission durchlaufen.

Die Art und Weise, mit Vampiren umzugehen, hängt davon ab, welche Art von Konzept eine bestimmte ethnische Gruppe über einen Vampir hat. Aber jeder stimmt zahlreichen Regeln für den Kampf gegen Vampire zu: Ein Vampir ist ewig und kann nicht alt werden, sein Alter kann sich auf mehrere tausend Jahre erstrecken. Sie können jedoch einen Vampir besiegen. Dies geschieht mit einem Pappelpfahl im Herzen, Feuer oder Enthauptung des Vampirs.