Über Side-Scrolling-Spiele

Die Kategorie " Side-Scrolling Games " umfasst Spiele, die den Mechanismus des Scrollens auf dem PC-Bildschirm nutzen. Dies ist eine einzigartige Art von virtueller Computeranwendung, die in Bezug auf die Methode entwickelt wurde, mit der das Spielgeschehen auf dem Bildschirm dargestellt wird.

Was sind Side-Scrolling-Spiele?

Innerhalb der gängigsten Subgenres wuchsen in den 90er Jahren die so genannten Side-Scroller, Unterhaltungsspiele, die uns dazu zwangen, die Strecke per Side-Scrolling zu durchlaufen. Ob mit Plattformen, im Beat 'em Up-Modus oder in vielen anderen Fällen, Side-Scrolling ist nach wie vor ein Mittel, das seine Gültigkeit nicht verliert. Um etwas mehr über diese Welt des Side-Scrollings zu erfahren, laden wir Sie ein, diesen Artikel weiterzulesen, mit einem kleinen Rückblick auf die Geschichte und einen Überblick über die verschiedenen bisherigen Illustrationen.

Die Entwickler haben die Boni und Verbesserungen nicht vergessen, die das Spielgeschehen sehr abwechslungsreich gestalten. Es ist wahr, dass in einigen besonders heißen Schlachten aufgrund der Fülle von verschiedenen Granaten, Explosionen.

Die Entwicklung der Side-Scrolling-Spiele

Vor mehr als 40 Jahren stellte Sega den Arcade-Shooter Bomber vor. Revolution war das Defender-Spiel, über dessen Erscheinungsdatum - 1980 oder 1981 - Uneinigkeit herrscht, das von einem anderen Unternehmen auf den Markt gebracht wurde.

Die Revolution bestand darin, dass das Spieluniversum über ein einzelnes bewegungsloses Spielfeld hinaus erweitert wurde. Der Defender verfügt über einen kleinen Atlas, auch Locator genannt, der auch in ähnlichen, zu dieser Zeit veröffentlichten Spielen vorhanden ist.

Das erste seitwärts scrollende Spiel mit vielen verschiedenen Etappen war das Scramble-Spiel, das in diesem Jahr eingeführt wurde. Der Side-Scrolling-Mechanismus wurde mit einem verbesserten Scrolling-Mechanismus präsentiert, der den Eindruck von Tiefe in der Grafik vermittelt.

Welche Side-Scrolling-Spiele gibt es?

Side-Scroller (engl. side-scroller, side-scrolling game) - ein Computerspiel, bei dem der Spieler das Spielgeschehen mit einer simulierten Kamera beobachtet, die sich in einem gewissen Abstand befindet, und die Helden auf dem Bildschirm nur nach links oder rechts bewegen kann. Bei solchen Anwendungen werden Bildlaufmechanismen auf Computerbildschirmen eingesetzt.

Die Entwicklung von Spielen mit einem einzigen Spielbildschirm oder einem Flip-Screen-Bildschirm zu Spielen, die auf Scrolling basieren, vollzog sich während des goldenen Zeitalters der Arcade-Spiele und der dritten Produktion von Spielkonsolen. Diese Umstellung war für die Spieleentwicklung ebenso bahnbrechend wie die spätere Entwicklung zu 3D mit der fünften Version der Spielkonsolen.

Damals waren es Spiele mit dreidimensionaler Optik, die die Side-Scroller vom Markt verdrängten, dennoch werden weiterhin Side-Scroller erfunden, vor allem für tragbare Geräte oder für die Verbreitung über den digitalen Vertrieb.