Über Rallye-Spiele

In diesem Abschnitt werden Online-Spiele aus dem Genre Rallye-Rennen vorgestellt. Werden Sie jetzt zum Rallye-Fahrer, spielen Sie Rallye-Spiele kostenlos und ohne Anmeldung!

Was ist eine Rallye?

Unter den Flash-Spielen sind Spiele aus dem Rennsport-Genre sehr beliebt. Dieses Genre hat viele Kategorien und Unterarten, die verschiedene Arten von Rennen abdecken. Eine der häufigsten Kategorien dieses Genres ist das Rallye-Rennen.

Das Hauptmerkmal und der Unterschied zu anderen Rennen besteht darin, dass sie über lange Strecken und auf unwegsamem Gelände ausgetragen werden. Es gibt aber auch spezielle Rallye-Strecken. All das kann man in Rallye-Spielen sehen, die verschiedene Prototypen von Rallye-Rennstrecken nachbilden.

Geschichte der Rallye-Spiele

Am 22. Juli 1894 organisierte die Zeitung "Le Petit Journal" einen Wettbewerb unter Autobesitzern auf der Strecke von Paris nach Rouen. Der Veranstaltung gingen 4 Tage mit Fahrzeugausstellungen und Qualifikationsrennen voraus, die für großes Aufsehen und Begeisterung sorgten.

Acht 50-Kilometer-Rennen waren vorgesehen, um die Teilnehmer für das Hauptereignis - das 127-Kilometer-Rennen - auszuwählen. Der erste, der die Ziellinie überquerte, war Graf Jules-Albert, aber da das Auto unter Dampf stand und einen Feuerwehrmann benötigte, wurde er disqualifiziert. Der Sieger war Albert Lemaitre in einem Benzin-Peugeot (3 PS). Der Hauptpreis von 5.000 Francs ging jedoch nicht an den Schnellsten, sondern an denjenigen, dessen Auto am einfachsten zu bedienen war.

Jeder konnte mit einem "pferdelosen Fahrzeug" an diesem Wettbewerb teilnehmen, indem er 10 Franken bezahlte. 102 Besatzungen meldeten sich an, sowohl mit Serienfahrzeugen als auch mit selbstgebauten Produkten. 78 Gespanne konnten nicht einmal zu den Qualifikationsveranstaltungen kommen; von den übrigen bestanden nur 21 Besatzungen die Qualifikation. Das Rennen dauerte fast 7 Stunden, und die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug 19 km / h.

Welche Rallye-Spiele gibt es?

Für die Rennen werden Spezialfahrzeuge oder besonders modifizierte Renn- und Personenwagen eingesetzt. Jedes dieser Fahrzeuge ist völlig individuell gestaltet und entsprechend den Eigenschaften einer bestimmten Spielstrecke ausgestattet. Beim Fahren auf Spielstrecken oder in unwegsamem Gelände arbeiten die Autos unter nicht standardmäßigen und manchmal sogar extremen Bedingungen, die hohe technische Eigenschaften erfordern. Der Spieler muss ein Auto mit einem guten Verhältnis zwischen der Geschwindigkeit, die er entwickelt, und dem Grad der Kontrollierbarkeit auswählen. Im Idealfall sollte dieses Verhältnis so ausgewogen sein, dass der Wagen seine Gegner sicher überholen und gleichzeitig scharfe Kurven ohne Umkippen und starke Drifts bewältigen kann.

In manchen Fällen gibt es Situationen, in denen die Hauptgefahr und das größte Hindernis nicht die Strecke oder das Gelände, sondern andere Fahrer sind. Um eine drohende Kollision rechtzeitig zu vermeiden, sind Rallyeautos mit einer starken Handbremse ausgestattet, die im Notfall einen Unfall verhindert.