Über Mahjong Spiele

Mahjong ist nicht nur ein gewöhnliches Logikspiel. Es ist ein ganzer Prozess, in den dein Gehirn eintaucht und sich harmonisch mit dir verflechtet. Und das ist nicht verwunderlich, denn es gehört zur östlichen Philosophie, und Mahjong kam von dort zu uns.

Die Vorteile von Mahjong Spiele

Mahjong ist ein Spiel der Logik. Jeder, der diese Spiele mag, weiß, dass Logikspiele einen entwickeln und das Denken schulen.

Mahjong lehrt uns viele wichtige Eigenschaften für das Leben. Zum Beispiel logisches Denken, die Fähigkeit, Probleme zu lösen, rationale Entscheidungen zu treffen, Aufmerksamkeit, strategisches Denken, und so weiter. Und am wichtigsten ist, dass man lernt, geduldig zu sein und nicht aufzugeben, wenn Schwierigkeiten auftreten.

Aber Sie müssen die Fähigkeiten, die Sie bereits erworben haben, auch anwenden, um Mahjong zu gewinnen. Das ist natürlich logisches Denken, Kausalität und taktisches Denken. Dieses Spiel wird von verschiedenen Menschen auf der ganzen Welt geliebt. Sie glauben, dass es in erster Linie ein nützlicher Zeitvertreib ist, nicht nur Unterhaltung.

Mahjong hilft dir auch, dich nach einem anstrengenden Tag zu entspannen, deine Gedanken zu ordnen und in den richtigen Flow einzutauchen.

Wie ist Mahjong entstanden?

Wissenschaftler können die wahren Ursprünge dieses Spiels immer noch nicht genau bestimmen. Nur eines ist bekannt: Mahjong ist vor fast tausend Jahren entstanden. Das Spiel hat die Jahrhunderte überdauert, und vieles hat sich gegenüber seiner ursprünglichen Form verändert. Aber eines ist geblieben und wird auch in Zukunft unverändert bleiben. Es handelt sich um eine chinesische Philosophie, die den gesamten Spielablauf durchdringt.

Mit großer Wahrscheinlichkeit hat Mahjong seinen Ursprung in China. Das Wichtigste, was wir von diesem Spiel lernen können, ist, dass im Chaos immer eine Ordnung entstehen kann. Die Hauptsache ist, dass man sich konzentriert und das Problem Schritt für Schritt löst. Und es ist auch sehr wichtig, vorausschauend zu denken. Die Asiaten lieben dieses Spiel, und sie freuen sich, dass ihre Kultur in der ganzen Welt populär geworden ist.

In der Tat hatte das Spiel in seiner ursprünglichen Form etwas andere Regeln. Man denke nur daran, dass es für 4 Spieler geschaffen wurde, die um die Meisterschaft im Lösen des Rätsels wetteiferten. Aber buchstäblich am Ende des 20. Jahrhunderts erschien eine neue Version des Spiels, die immer noch sehr beliebt ist. Dabei handelt es sich um Mahjong in Form eines "Solitärs" für einen Spieler. Es ist auch als "chinesisches Puzzle" bekannt. Und das hat es noch einfacher gemacht, das Spiel in den Online-Modus zu verlegen.

Mahjong Solitaire

Diese Art von Mahjong hat bereits viele andere Unterkategorien und Interpretationen. Aber es gibt zwei, die die größte Popularität erlangt haben. Diese sind Connect und Shanghai Mahjong. Die Connect-Version ist eher ein Puzzlespiel. Es gibt viele Mahjong-Varianten, aber sie alle bewahren die Essenz des Spiels selbst. Man konzentriert sich voll und ganz auf den Ablauf und denkt über die Lösung der Aufgabe nach.

"Kacheln" im Mahjong haben ihre Symbole. Diese sind meist Zeichnungen oder Hieroglyphen. Sie sind meist in den Motiven der chinesischen Kultur angelegt. Aber natürlich ist das heutige Mahjong so verändert, dass man auf völlig unerwartete Themen stoßen kann, die mit "Kacheln" verziert sind. Die Leute denken manchmal, dass Mahjong dem Dominospiel oder sogar dem Poker sehr ähnlich ist. Und daran ist etwas Wahres dran. Denn Mahjong vereint die komplexe Philosophie vieler beliebter Spiele.